Suche
  • regionaler Zusammenschluss von Betrieben,
  • die ökologische Produkte und Dienstleistungen anbieten
Suche Menü

ÖkoNetzwerk Seedboms beim Kreuz4tel bei Nacht

Seedbombs mit Flyer Ökonetzwerk Dortmund

Danke fürs Foto! Isabelle Reiff - www.text-der-trifft.de

Anleitung für die ÖkoNetzwerk Seedbombs Mitmach-Aktion – Kreuz4tel bei Nacht

 Material:
-Pflanzensamen, einheimische Pflanzensamen benutzen
-Ton oder Tonpulver
-Blumenerde oder Kompost, bitte auf Torf in der Blumenerde verzichten

Zubereitung:
-Arbeitsplatz mit Zeitungen auslegen, etwas Erde darüber verteilen und die Samen gleichmäßig darüber aufstreuen
-aus Ton dünne Fladen formen und auf das Erde/Samen Gemisch legen, leicht andrücken, damit das Gemisch am Ton haften bleibt
-die runden Fladen zusammenrollen zu einer Wurst und kleine, ca. 2-3 cm Stücke abtrennen und zu kleinen walnussgroße Kugeln formen
-die Seedombs sind nun fertig und können frisch benutzt werden, hier bitte noch nicht werfen
-zum Werfen lässt man die Kugeln 2-5 Tage trocknen

lesen Sie weiter: www.utopia.de/ratgeber/eigenhaendig-seedbombs-basteln-rezept-anleitung

Tipps:
Bei der Verwendung von fertigem Ton, ist es nur wichtig nicht so viel Ton und im Vergleich zu der Erde zu nehmen, damit die Kugeln nicht zu hart werden. Als Ersatz für Tonerde kann man auch einfach Katzenstreu (Mineralische Katzenstreu aus Ton) benutzen.

Doro`s heimische „Blütenmehr“

Stauden für sonnige, trockene Beete:
Rauhe Nelke, Karthäuser Nelke, Prachtneke, Natternkopf, Mädesüß, Wiesenstorchschnabel, Blutstorchschnabel, Tüpfeljohanniskraut, Weidenalant, Wiesenwitwenblume, Wisenplatterbse, Wisenmargarite, Rosenmalve, Moschusmalve, Bärwurz, Mohn, Bibernelle, Blutwurz, Wiesensalbei, Wiesenknopf, Taubenscabiose, Straußmagarite,
Wiesenbrockbart und schwarze Königskerze

Dipl. Ing. für Garten- Landschaftsarchitektur  Dorothea Schulte unser ÖkoNetzwerk Mitglied

und nun:
Viel Spaß mit den Seedboms wünscht das ÖkoNetzwerk Dortmund e.V. und würde sich über Fotos zu dieser Aktion und Wachstums-Erfolg der Samen freuen, einfach per Mail an info@oekonetzwerk-dortmund.de

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Seedbombs-Mitmach-Aktion - Ökonetzwerk Dortmund

  2. Pingback: Mitmach-Aktion "DortBunt" 2019 - Ökonetzwerk Dortmund

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


bitte rechnen :) und ausfüllen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.